Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht:

Der Herr der Ringe ist vielleicht das bekannteste Fantasy-Buch der Welt. J.R.R. Tolkien hat auch die Bücher geschrieben. Peter Jackson hat mit der Verfilmung der Bücher von Tolkien ein Meisterwerk geschaffen. Auf die Verfilmung folgte "Der Hobbit", eine Fortsetzung der Trilogie. Die Popularität von Mittelerde war jedoch im Vergleich zu Franchises wie Star Wars und dem Marvel Cinematic Universe gering.

Das wird sich in den nächsten Jahren wahrscheinlich ändern. Amazon, das größte Serienprojekt seiner Art, das jemals in Angriff genommen wurde, arbeitet an "Der Herr der Ringe - Die Ringe der Macht".

Die Serie sollte eigentlich im Jahr 2021 beginnen. Dazu ist es nicht gekommen. Wir werden versuchen, die aktuelle Situation zu erklären, einschließlich wann und wo sie tatsächlich beginnen könnte und worum es in der Serie geht.

Auf der 2. Seite haben wir auch Informationen zu Amazons 1-Milliarden-Dollar-Produktion. Sie werden über alle Aspekte der Geschichte, einschließlich der Besetzung und des Starttermins, auf dem Laufenden gehalten.

Wann startet die Serie "Lord of the Rings", Amazon Prime Video?

Die Serie feierte ihre Premiere im November 2017. Es dauerte nicht lange, bis der erste vorläufige Starttermin bekannt gegeben wurde. Die Serie sollte Ende 2021 beginnen.

Das Vorhaben scheiterte, wie bekannt ist. Schwierigkeiten bei den Dreharbeiten und Störungen durch den Corona-Virus verhinderten die Veröffentlichung des Films. Ein offizieller Termin wurde jedoch festgelegt: Die erste Staffel von "Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht" wird ab dem 2. September 2022 auf Amazon erhältlich sein. Die Postproduktion der ersten Episoden soll bis Juni 2022 abgeschlossen sein.

Die Wartezeit auf die zweite Staffel soll nach den Dreharbeiten deutlich kürzer sein. Die Dreharbeiten für die 2. Staffel werden voraussichtlich Anfang nächsten Jahres beginnen. Die Produktion wird von Neuseeland nach Großbritannien verlegt. Dies ist das Land von J.R.R. Tolkien.

Kurz darauf wurde der Drehort bekannt gegeben. Ab der zweiten Staffel, die voraussichtlich 2022 beginnen wird, wird das Set von Neuseeland nach England verlegt. Amazon hat bereits seit August geeignete Drehorte im Vereinigten Königreich gebucht. Es ist nicht bekannt, um welche Drehorte es sich handelt und wo sie auf einer Insel zu finden sind. Ein Faktor, der die Änderung erklären könnte, wären die strengen Corona-Vorschriften Neuseelands.

Wie hoch sind die Kosten für die Herr der Ringe-Serie?

Amazons Serie "Die Ringe der Macht" wird die teuerste aller Zeiten sein. Amazon gibt an, über eine Milliarde Dollar für das gesamte Projekt ausgegeben zu haben. Die Kosten für "Der Herr der Ringe" sind in dieser Summe bereits enthalten.

Laut "The Hollywood Reporter" belaufen sich die Budgets für die erste Staffel auf rund 465 Millionen US-Dollar (ca. Die erste Episode von "Der Herr der Ringe", eine Serie, die in etwa so teuer ist wie die vier Staffeln der beliebten Serie "Game of Thrones" (Kosten von rund 100 Millionen US-Dollar pro Staffel), wäre fast so teuer wie die gesamte Serie.


Gibt es eine "Herr der Ringe-Serie"?

Wenn Sie erwartet haben, dass es sich bei der "Herr der Ringe"-Serie um ein glorifiziertes Remake der Filme handelt, dann können Sie aufatmen. Amazon wird neues Material produzieren, das noch nie auf der großen Leinwand zu sehen war.

Die Serie wird in das Zweite Zeitalter zurückkehren. Das ist mehrere tausend Jahre vor der Aufgabe der Gefährten, den Ring zu zerstören. Der offizielle Twitter-Account der Serie bestätigte dies. Die Handlung wird sich auf die Insel Númenor und das darauf befindliche gleichnamige Königreich sowie die Elbenstadt Lindon konzentrieren.

Ein Twitter-Bild zeigt, dass Valinor (die Heimat der unsterblichen Valar) eine wichtige Rolle in der "Herr der Ringe"-Serie spielen wird. Es könnte sein, dass wir nicht nur in das 2. Zeitalter wechseln, sondern auch einen Blick zurück in das 1. Dazu würde Melkor (auch bekannt als Morgoth), der mächtigste göttliche Vala, gehören.

Der Aufstieg Saurons zum Herrscher des Bösen scheint eine Schlüsselrolle in dieser Geschichte zu spielen, auch wenn dies erst in späteren Staffeln geschieht. Aus den Trailern der ersten Staffel geht hervor, dass es in der nahen Zukunft ein schreckliches Übel gibt, wobei Sauron bereits erwähnt wird.

Einige andere Figuren wie Elrond oder Galadriel stehen ihm gegenüber. Galardriel, ein Elbenfürst, wird eine Schlüsselfigur sein, der wir in der Geschichte begegnen. Die Geschichte wird auch "unwahrscheinliche" Helden und bisher unbekannte Charaktere enthalten.

Herr der Ringe: Welche Ringe sind die Macht des Herrn der Ringe?

Da es in der Herr der Ringe-Reihe um die Ringe der Macht geht, scheint der gemeinsame Nenner im Titel zu liegen. Die Serie scheint ihre Entstehung und die Folgen zu zeigen.

Elben in Eregion schmieden die Ringe der Macht, die auch von Celebrimbor, dem Elbenschmied, geschmiedet wurden. In der Originalgeschichte heißt es, dass 20 Ringe hergestellt wurden, von denen einer speziell für Sauron bestimmt war.

Zusammen mit Narya Nenya Nenya und Vilya ist dies einer der stärksten Ringe. Sie nahmen Saurons Ring und versteckten den Rest, nachdem klar wurde, dass Sauron versuchte, die Herrschaft der Elben mit Hilfe seines Rings zu stürzen.

Es gelang ihm, den einen und einzigen Ring sowie alle anderen Ringe, bis auf den wichtigsten, an sich zu nehmen und unter den Menschen Mittelerdes zu verteilen. Er wollte die Träger aufspüren, um sie besser kontrollieren zu können, sie zu seinen Anhängern zu machen und Zwietracht zu säen.

Die drei mächtigen Elbenringe wurden ihm jedoch nicht gegeben. Narya gehörte Círdan dem Schiffszimmermann, der den Ring später Gandalf zur Verwahrung anvertraute. Nenya ging an Galadriel, die Herrin von Lórien. Vilya war eine Tochter des Elbenkönigs Gil-galad, der Sauron am Schicksalsberg besiegte. Davor gab er Elrond den Ring, um Bruchtal zu bewachen.

In den Herr der Ringe-Filmen wird die Existenz der anderen Ringe nur angedeutet, da sich die gesamte Handlung um die Zerstörung des "einen Rings" dreht. Die Serie könnte noch mehr über die Machtringe enthüllen, zumal Galardriel und Elrond in der Serie auftreten werden.

Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht Teaser

Amazon hat den ersten Trailer für Der Herr der Ringe veröffentlicht: Die Ringe der Macht, gerade rechtzeitig zur Ausstrahlung am 13. Februar. Er zeigt zum ersten Mal die Handlung der Hauptfiguren.

Galadriel steht im Mittelpunkt einer Reihe zentraler Geschichten. Galadriel ist diejenige, die als Erste die Bedrohung durch eine dunkle Macht wahrnimmt und Maßnahmen ergreift, um sie aufzuhalten.

Ein mysteriöser Mann wird in der zweiten Staffel wahrscheinlich eine wichtige Rolle spielen und mitten in einem Flammensturm nach der Hand des Halblings greifen. Dieser Teaser macht Appetit auf mehr und wirft einige interessante Fragen auf, die der Trailer beantworten dürfte.

Welcher Schauspieler wird in der "Herr der Ringe"-Serie auftreten?

Amazon hat bereits eine Liste von Personen, die in der ersten Staffel mitspielen werden.

Sie nannten zunächst nur 15 Schauspielerinnen und Schauspieler, die in der ersten Staffel auftreten werden.

  • Galadriel: Morfydd C Clark ("His Dark Materials").
  • Robert Aramyo (Game of Thrones) als Elrond
  • Owain Arthur (Ein Geständnis) als Durind IV, der Zwergenprinz
  • Nazanin Boniadi ("Hotel Mumbai") als Bronwyn
  • Ismael Cordova ("Der Mandalorianer") ist Arondir
  • Benjamin Walker als Hochkönig Gil-galad
  • Ema Horvath ("Die Zweihundertfünfzigste") als Eärien
  • Markella Kavanagh (The Gloaming) als Hobbit Nori
  • Joseph Mawle (Game of Thrones) als Oren (möglicherweise Sauron).
  • Lloyd Owen ist Elendil
  • Tyroe Muhafidin als Theo
  • Sophia Nomvete, die Zwergenprinzessin Disa
  • Megan Richards (Wanderlust) als der Hobbit Poppy
  • Dylan Smith ("MazeRunner") spielt die Rolle von Largo, einem Hobbit.
  • Charlie Vickers ("Die Medici") ist ein Halbblinder
  • Daniel Weyman ("Gentleman Jack") als Der Fremde
  • Maxim Baldry (Jahre und Jahre) als Isildur

Zweiundzwanzig weitere Personen wurden später zu dieser Besetzung hinzugefügt.

  • Celebrimbor: Charles Edwards (The Crown)
  • Cynthia Addai-Robinson ("Der Buchhalter") als Königin Míriel
  • Ian Blackburn ("Behold the Ghost")
  • Kip Chapman ("Top of the Lake")
  • Anthony Crum ("Die Wildnis")
  • Maxine Cunliffe ("Power Rangers Megaforce")
  • Trystan Gravelle ("Anonym")
  • Harfuss Hobbit: Sir Lenny Henry ("Harry Potter und der Gefangene von Askaban")
  • Thusitha Jayasundera ("Der Fremde")
  • Fabian McCallum ("Du, ich und die Apokalypse")
  • Simon Merrells ("Spartacus: War of the Damned")
  • Geoff Morrell ("Schurke")
  • Peter Mullan ("Die unbarmherzigen Schwestern") als König Durin III
  • Augustus Prew ("Kick-Ass 2")
  • Peter Tait ("Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs")
  • Alex Tarrant ("800 Worte")
  • Leon Wadham ("Weirdoes") ist ein Kemen
  • Benjamin Walker ("Abraham Lincoln - Jäger der Vampire")
  • Sara Zwangobani ("The Starter Wife") als Hobbit Marigold

Die Besetzung der neuen "Herr der Ringe"-Serie wird vielfältiger sein als die der Filme. Das wird deutlich, wenn man sich die obige Besetzung ansieht. In einem Interview mit "BBC" äußerte sich Sir Lenny Henry in die gleiche Richtung:

"Ich bin ein schwarzer Hobbit. Das ist brillant. Es geht um die Anfänge von Tolkien und die Umgebung des Auenlandes, also um eine einheimische Bevölkerung von Harpots. Obwohl wir Hobbits sind, lautet unser richtiger Name Harfeet. Wir sind multikulturell, wir sind ein Stamm und keine Rasse. Wir können sowohl schwarz, asiatisch oder braun als auch Maori sein.

Vanity Fair enthüllte im Februar weitere Rollentitel. Wir haben auch weitere Darsteller in die Liste aufgenommen. Weitere Informationen zur Ankündigung und andere Neuigkeiten zur Serie finden Sie auf unserer nächsten Seite.

Auf der Comic Con 2022 war ein Trailer zu "Die Ringe der Macht" zu sehen, der weitere Details zu den Charakteren und Handlungsorten sowie zu Konflikten zeigte. In diesem Trailer wird erstmals "Sauron" erwähnt, der in dieser Serie offenbar zu einem Bösewicht entwickelt wird.

Wenn Sie sich Herr der Ringe: Ringe der Macht nicht nur online ansehen, sondern auch für die Offline-Ansicht herunterladen möchten, empfehlen wir Ihnen StreamFab Amazon Downloader. Downloaden Sie jedes Video von Amazon Prime Video in 1080p mit EAC3 5.1 Audiospuren.