:

Abspielen von DVDs und Blu-rays auf Ihrem PC

Früher war es in der Regel einfach, DVDs und Blu-rays über das Laufwerk Ihres PCs abzuspielen, doch heute macht der Kopierschutz allzu oft einen Strich durch die Rechnung. Das bedeutet, dass Sie Ihre Filme nur mit bestimmten zertifizierten Programmen auf Ihrem PC abspielen können. Eine Reihe solcher Programme stellen wir Ihnen weiter oben im Detail vor. Welche Software zum Abspielen von DVDs und Blu-rays uns besonders überzeugt hat, erfahren Sie im folgenden Test.

Leawo Blu-ray Player ist unser Testsieger

Die beste Lösung zum Abspielen Ihrer DVDs und Blu-rays ist der Leawo Blu-ray Player. Während Sie für viele andere Programme dieser Art tief in die Tasche greifen müssen, erhalten Sie diese Software völlig kostenlos. Praktisch: Mit dem Blu-ray Player können Sie wahlweise Filme auf Windows- oder Mac-Systemen abspielen.

Ein guter DVD- und Blu-ray-Player sollte auch Kinofans zufrieden stellen. In dieser Hinsicht erfüllt der Blu-ray-Player von Leawo auch hohe Ansprüche. Eine Auflösung von 1080p und HD-Unterstützung bringen Kinoflair auf den Computer und allerlei Zusatzfunktionen machen das Filmerlebnis noch angenehmer. So gibt es zum Beispiel eine Multi-Angle-Wiedergabe. Wenn Ihr Datenträger diese Funktion unterstützt, können Sie während des Films zwischen verschiedenen Kameraperspektiven umschalten.

Auch für die Videowiedergabe können Sie die Software nutzen, denn sie ist mit fast allen denkbaren Formaten kompatibel. Wem das noch nicht reicht, der kann mit der kostenpflichtigen Premium-Version eine Funktion zum Rippen von DVDs und Blu-rays oder ein Konvertierungstool hinzufügen.

WinDVD bringt mehr "Tiefe" in Ihre Filmsammlung

Manchen Filmliebhabern ist der Leawo Blu-ray Player vielleicht nicht umfangreich genug, oder sie wollen wirklich das Beste aus ihrer Disc-Sammlung herausholen. In beiden Fällen ist WinDVD die passende Alternative. Auch diese Software bietet ein hochwertiges Erlebnis, sogar für 3D-Filme (wenn Sie einen 3D-fähigen Bildschirm angeschlossen haben).

Mit der Windows-Software können Sie sogar Ihre 2D-Filme in 3D-Filme umwandeln. Mit Anpassungen wie Tiefenschärfe, Beleuchtung und Audioverbesserungen erhalten Sie alle möglichen Werkzeuge, um das Beste aus Ihren Lieblingsfilmen herauszuholen. Außerdem bietet die Software eine Schnittstelle zu Video-Streaming-Diensten wie Netflix und Amazon Prime Video.

Der einzige Nachteil ist der hohe, aber nicht ungerechtfertigte Preis. Immerhin erhält man ein Rundum-Sorglos-Paket für den Heimkino-Genuss am PC und die vielen Anpassungsmöglichkeiten für ein optimales Filmerlebnis haben durchaus ihren Reiz. Kaufen sollte man es aber nur, wenn man es auch wirklich nutzen will. Wenn Ihnen ein einfacher Blu-ray- und DVD-Player genügt, sollten Sie sich nach Alternativen umsehen.

Der AnyMP4 Blu-ray Player ist die Alternative für die größten Filmfans unter Ihnen.

Als weiteren Vorschlag möchten wir Ihnen den AnyMP4 Blu-ray Player ans Herz legen. Er spielt Ihre DVDs und Blu-rays nicht nur in 1080p, sondern auch in 4K Ultra-HD ab. Der AnyMP4 Blu-ray Player hat in unserem großen Vergleich am besten abgeschnitten, wenn es um die Qualität des Displays geht.

In Sachen Sound dürfen Sie nicht weniger erwarten. Surround-Sound 5.1 wird ebenfalls geboten und mit dem richtigen Soundsystem werden Sie kaum einen Unterschied merken, ob Sie Ihre Lieblingsfilme im Kino oder zu Hause am PC mit dem AnyMP4 Blu-ray Player anschauen. Doch so viel Heimkino-Flair hat auch seinen Preis.

Ohne Vorkenntnisse müssen Sie sich aber nicht für die kostenpflichtige Version entscheiden. Der Hersteller bietet Ihnen eine 30-tägige Testversion an, mit der Sie den Player vorab testen können. Praktisch finden wir auch den integrierten Audioplayer, der eine Vielzahl von Formaten unterstützt.

Den richtigen DVD- & Blu-ray-Player finden

Letztendlich haben Sie die Qual der Wahl, aber Sie können sich beim Kauf eines Players an den folgenden Kriterien orientieren. Wenn Sie nur einen reinen Videoplayer suchen, können Sie sich mit vielen kostenlosen Alternativen begnügen. Echte Heimkino-Enthusiasten werden jedoch kaum um den Kauf einer kostenpflichtigen Profi-Software herumkommen.

Was aber, wenn Sie nicht nur Ihre Lieblingsfilme sehen wollen? Dann zeigen wir Ihnen viele weitere DVD- & Blu-ray-Tools, mit denen Sie unter anderem sogar DVD-Menüs erstellen können. Auch Software zur Verwaltung von Filmen haben wir für Sie im Web zusammengestellt.

Wenn Sie mit einem der oben genannten Player nicht zufrieden sind und einen einfachen, leicht zu bedienenden Player mit einem umfassenden Funktionsumfang suchen, empfehlen wir PlayerFab All-In-One. PlayerFab macht es den Nutzern möglich, lokale Videos, DVD/Blu-ray/UHD-Discs und Videos von Amazon sowie Netflix abzuspielen.

:Den richtigen DVD- & Blu-ray-Player finden

Blu-ray & DVD-Authoring

Das Erstellen eigener DVDs und sogar hochauflösender Blu-rays ist mit der richtigen Software kein Problem. Mit vielen Programmen können Sie sogar DVD-Menüs erstellen oder Ihre Videos bearbeiten. Am Ende erhalten Sie eine professionelle DVD, die aussieht, als wäre sie von einer teuren Filmfirma produziert worden. Ihre Freunde und Familie werden über die kreativen Meisterwerke, die Sie erstellen, staunen.

Diese Meisterwerke sind nicht nur ein ideales Geschenk zum Muttertag, zu Weihnachten oder zum Geburtstag, sondern Sie bewahren auch Erinnerungen wie Ihren letzten Familienurlaub oder gemeinsame Momente für die Ewigkeit. Doch nicht jede DVD-Authoring-Software mit eigenen Menüs ist so gut wie die andere. Deshalb stellen wir hier unsere Testsieger vor.

DVDStyler bietet die wichtigsten DVD-Authoring-Funktionen zum Nulltarif

DVDStyler stammt von einem Hobbyentwickler und hat uns dennoch mehr überzeugt als die Software manch großer Technikfirma. Das liegt vor allem daran, dass das Programm für eine Vielzahl von Plattformen (Windows, Linux, Mac-Geräte) kostenlos erhältlich ist. Es kann also von so gut wie jedem genutzt werden.

Das Gleiche gilt für die Bedienung. Die einfache Menügestaltung, die sich an einfachen Bearbeitungsprogrammen wie Windows Paint orientiert, ist aufgeräumt und man findet schnell die wichtigsten Werkzeuge. Komfortabel ist auch die Bedienung, mit der Sie bei der Bearbeitung Ihrer Videos zwischen den einzelnen Menüs und Bereichen hin- und herspringen.

Sie wählen zunächst ein Menü aus einer Vielzahl von Vorlagen aus und passen es an. Nun reihen Sie Ihre gewünschten Videodateien in DVDStyler einfach aneinander und fügen sie zu einem Gesamtwerk zusammen. Mit nur wenigen Klicks unterteilen Sie Ihre Filmaufnahmen in Kapitel. Zum Schluss passen Sie noch Einstellungen wie Bildauflösung oder Audioformat an und kopieren/brennen Ihr fertiges Video auf einen Datenträger.

DVDStyler ist sicherlich sehr einfach und der Funktionsumfang wird echte Filmliebhaber kaum zufrieden stellen. Aber für den alltäglichen Gebrauch und um eine tolle DVD für Freunde und Familie zu erstellen, ist die kostenlose Software durchaus geeignet. Filmbegeisterte sollten auf eine der folgenden Alternativen zurückgreifen.

Mit Wondershare DVD Creator können Sie hochauflösende Blu-rays erstellen

Wenn Sie höhere Ansprüche an das DVD-Authoring haben, sollten Sie einen Blick auf Wondershare DVD Creator werfen. Dieses Programm enthält alle Funktionen von DVDSytler, darüber hinaus können Sie aber auch eigene Diashows aus Ihren Bildern erstellen und auf DVD brennen, Sie erhalten einen umfangreichen Editor, um Ihre Videoaufnahmen direkt zu bearbeiten und sogar das Brennen auf eine Blu-ray-Disc wird unterstützt.

Nicht nur das aufgeräumte Menü sorgt für eine unkomplizierte Handhabung, es sind vor allem die über 150 kompatiblen Formate, die Wondershare DVD Creator auf Datenträgern verewigen kann. So kann man auf zusätzliche Software zum Konvertieren von Musikdateien verzichten.

Sie müssen eine Lizenz für Wondershare kaufen, wenn Sie alle Funktionen nutzen möchten. Es gibt auch eine kostenlose Testversion, deren Umfang aber so gering ist, dass Sie damit keine wirklich tollen Ergebnisse erzielen werden. Dennoch hat uns das Programm überzeugt, da es den Spagat zwischen umfassendem Profiprogramm und einfach zu bedienender Einsteigersoftware meistert.

Linux-Benutzer müssen leider auf Wondershare verzichten, aber Sie können das Programm für Ihr Windows-PC- oder Mac-System herunterladen. Wir empfehlen den Kauf jedoch nur für diejenigen, die regelmäßig eigene DVDs erstellen.

WinX DVD Author bietet eine Untertitelfunktion und ist kompatibel mit YouTube-Videos.

Auch unser letzter Tipp kommt ohne komplizierte Menüs und stundenlange Einarbeitung aus: WinX DVD Author. Betrachten Sie diese Software als Alternativlösung zwischen den beiden bereits vorgestellten Programmen. Wenn Ihnen Wondershare zu umfangreich, DVDStyler aber zu einfach ist, dann ist WinX DVD Author das Programm Ihrer Wahl.

Laden Sie zunächst die gewünschten Videodateien in das Programm hoch. Für die spätere Übertragung auf DVD werden sie in das VOB-Format konvertiert. Natürlich können Sie auch Ihr eigenes Menü gestalten, bevor Sie Ihr fertiges Werk auf einen Datenträger brennen.

Mit WinX DVD Author können Sie auch Videos von YouTube herunterladen und auf DVD-Rohlinge übertragen. Denken Sie aber auch bei der privaten Nutzung daran, keine Urheberrechte zu verletzen. Die Einstellungsmöglichkeiten sind begrenzt. Sie können das Seitenverhältnis, den DVD-Typ und das Videoformat einstellen, aber Sie werden keine Funktion zum Bearbeiten von Videos finden.

Da WinX DVD Author jedoch kostenlos für Windows erhältlich ist, verfügt es über einen wesentlich größeren Funktionsumfang als einige seiner kostenlosen Konkurrenten. Schließlich möchten wir noch betonen, dass Sie mit der Software auch eigene Untertitel für Ihre DVDs erstellen können.

Ist DVD-Authoring mit Menüs auch kostenlos möglich?

Grundsätzlich ja, denn Software wie WinX DVD Author oder DVDStyler bieten die wichtigsten Funktionen, um selbst aufgenommene Videos und Filmaufnahmen auf einer DVD zu kombinieren und mit einem eigens gestalteten Menü zu strukturieren. Für den Gelegenheitsgebrauch ist das ausreichend, aber wenn Sie DVDs für anspruchsvolle Cineasten erstellen, werden Sie diese mit solchen Arbeiten kaum zufrieden stellen.

In diesem Fall sollten Sie lieber zu umfangreicheren Alternativen wie Wondershare DVD Creator greifen. Die vielen Zusatzoptionen sind zwar kostenpflichtig, bieten aber meist ein eigenes Schnittprogramm oder andere Vorteile. Bei Wondershare DVD Creator gehört dazu zum Beispiel die Möglichkeit, Blu-ray-Filme zu erstellen. Dadurch erhalten Sie eine viel bessere Qualität für Ihre Arbeit.

Sie können auch nach Software Ausschau halten, mit der Sie Ihre Videos schneiden und bearbeiten können. Oft verfügen diese Programme auch über Funktionen zur Erstellung von Menüs für Ihre Videos und ermöglichen ein umfassendes DVD-Authoring. Allerdings sind sie in der Regel deutlich teurer. Eine Investition lohnt sich nur, wenn Sie das Videobearbeitungsprogramm auch für andere Zwecke nutzen und nicht nur für die DVD-Erstellung.

Wenn Sie mit keinem der oben genannten Player zufrieden sind und eine Software suchen, die sowohl DVDs als auch Blu-rays erstellen kann, dann empfehlen wir Ihnen das DVDFab All-In-One Lifetime Gift. Diese Software beinhaltet 25 DVDFab 12 Produkte und bietet komplette Multimedia Lösungen für DVDs, Blu-rays, 4K Ultra HD Blu-rays, aufgenommenen (4K) BDAV Blu-rays und Videos.