Die neuen Medien-Apps von Windows 10 haben zwei großartige Eigenschaften. Sie sind schnell und einfach zu bedienen. Das ist eine gute Sache für Medientools und macht die Microsoft-Apps sehr empfehlenswert. Sie bieten nur eine Handvoll zusätzlicher Funktionen. Die Fotos-App für Windows 10 ist für ambitionierte Fotografen, die RAW-Bilder haben, nicht zu empfehlen. Auch für größere Videoproduktionen wird ein Tool benötigt, das nicht der Video Editor von Microsoft ist. Für Privatanwender können die Windows 10-Apps eine gute Wahl sein. Alle Tools sind über das Windows-Symbol erreichbar.

Die folgenden Windows 10-Apps sind sehr nützlich. "Fotos", um Ihre Fotos zu betrachten, "Video Editor", um Filme zu bearbeiten und "Groove Music", um Ihre lokale Musik abzuspielen. Mit der App "Kamera" schließlich können Sie entweder die Webcam Ihres Laptops oder Ihres PCs verwenden. Die Fotos-App in Windows 10 macht es einfach, große Fotosammlungen zu verwalten. Obwohl sie keine zusätzlichen Funktionen und nur eine Handvoll Bildbearbeitungsoptionen bietet, erkennt und erstellt die Fotos-App thematisch passende Fotosammlungen.

Auch für die Videobearbeitung ist sie empfehlenswert. Die App ist sehr schnell. Man braucht nur eine kurze Zeit, um zu lernen, wie sie funktioniert, und dann kann man sich einfach seinem Tag widmen. Das einzige, was wir wirklich vermisst haben, war eine gute Tonspur. Es gibt nicht viele Möglichkeiten, Audiodateien zum Video hinzuzufügen.

Ähnlich verhält es sich mit Groove Music, der Kamera-App und dem Musik-Player Groove Music. Diese Apps bieten nur die wichtigsten Funktionen, aber sie funktionieren gut. Auf den folgenden Seiten werden wir Ihnen die verschiedenen Programme vorstellen.

Fotos

Windows 10 moderne Programme:Fotos

Fotos ist für Benutzer gedacht, die viele Fotos haben und diese so schnell wie möglich organisieren möchten. Dies ist dank der KI-unterstützten Tag-Zuweisung möglich. Die Fotos-App kann über die Schaltfläche "Windows-Symbol -' Fotos" gestartet werden.

Die Fotos-App macht

Dieses Tool ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, Ihre Bilder zu verwalten. Die App zeigt Fotos nach Datum, Ort, Ordner oder Tags geordnet an. Die App weist automatisch Tags zu. Wenn Sie die entsprechenden Fotos haben, können Tags wie "Lachen" oder "Grinsen" automatisch zugewiesen werden. Die automatische Sortierung kann anhand dieser Tags oder nach Personen erfolgen, da das Tool Gesichter nach Erkennung sortiert. Möglich wird dies durch das Add-on Media Engine for Photos von Microsoft.

Fotos lädt automatisch Add-ons aus dem Microsoft Store herunter und installiert sie. Die App verbirgt dann deren Vorhandensein. Sie können auf "Herunterladen" klicken, um zur Seite des Microsoft Store zu gelangen, wo das Add-on geladen werden kann.

Die Fotos-App bietet auch einige grundlegende Bearbeitungswerkzeuge sowie Filter. Das Angebot ist zwar nicht sehr umfangreich, wird aber in vielen Situationen ausreichen.

Sie können einen neuen Ort hinzufügen

Ihre Fotoordner können dem Suchpfad der App hinzugefügt werden. Standardmäßig findet die App nur Fotos im Fotos-Ordner des aktuellen Windows-Benutzers. Starten Sie die Fotos-App, klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie das Menüsymbol. Wählen Sie dann Einstellungen - Ordner hinzufügen und geben Sie Ihr Fotoverzeichnis ein. Mit einem Klick auf den Pfeil oben links kehren Sie zu dem Programm zurück. Es dauert einige Zeit, bis die neuen Bilder von der App analysiert werden. Oben auf dem Bildschirm befindet sich das Suchfeld. Wenn Sie darauf klicken, wird ein Menü geöffnet, das den Fortschritt der Analyse anzeigt.

Automatische Tags und Albumerstellung

Fotos erkennt automatisch Dinge auf Ihren Fotos. Diese Dinge können über das obige Suchfeld gesucht werden. Fotos ordnet gängige Begriffe wie Hund, Strand und Haus zu. Die Erkennung ist zwar nicht perfekt, aber einen Versuch ist es allemal wert. Sie können Personen auch automatisch erkennen lassen, indem Sie "Menüsymbol -" Einstellungen" wählen und den Schalter "Personen" auf "Ein" stellen. Um Ihre Fotosammlung nach Themen zu sortieren, stellen Sie den Schalter im Abschnitt "Alben" auf "Ein".

Bildbearbeitung

Klicken Sie auf ein Bild, um es zu öffnen, und wählen Sie "Bearbeiten und Erstellen - Bearbeiten". Es erscheinen die drei Optionen "Zuschneiden und Drehen", Filter und Anpassen. Unter "Anpassen" können Sie nicht nur Licht, Farbe & Co. ändern, sondern auch rote Augen sowie Flecken entfernen.

Mit dem Microsoft-Cloudspeicher Onedrive können Sie Fotos direkt von Ihrem Handy auf Ihren Computer herunterladen. Holen Sie sich die Onedrive App für Ihr Smartphone. Wählen Sie dort "Ich -' Fotos -' Kamera-Upload aktivieren". Öffnen Sie anschließend die Fotos-App für Windows und fügen Sie den Onedrive-Fotoordner zu den überwachten Ordnern hinzu.

Video-Editor

Windows 10 moderne Programme:Video-Editor

Mit dem Video-Editor können Sie in Windows 10 Filme oder Diashows erstellen. Die Video-Editor-App ist Teil der Fotos-App. Sie kann oben über "Video Editor" geöffnet werden. Sie können das Programm auch direkt öffnen, indem Sie auf "Windows-Symbol -'Video Editor" klicken. Sie müssen nicht mehr nach dem Movie Maker von Microsoft suchen. Dieses Programm ist zwar noch in einigen Archiv-Downloads verfügbar, wurde aber seit 2013 nicht mehr aktualisiert.

Der Video-Editor übernimmt diese Aufgabe.

Sie können auch Text und verschiedene Effekte zu Ihrem Video hinzufügen. Sie können Musik zu Ihrem Video hinzufügen, aber es sind keine Audiospuren verfügbar. Es gibt nur sehr wenige Optionen für den Ton. Einige Benutzer übersehen vielleicht auch die Übergangseffekte. Das Tool bietet genügend Funktionen, um Ihr Videoprojekt in Angriff zu nehmen.

Diashows können erstellt werden

Um mit Video Editor zu beginnen, erstellen Sie eine Diashow mit Ihren Bildern. Wählen Sie die Bilder, die Sie verwenden möchten, in der Fotos-App aus (siehe oben). Klicken Sie in das Feld rechts neben einem beliebigen Foto. Sie können mehrere Fotos zu Ihrer Auswahl hinzufügen, indem Sie die Umschalttaste drücken. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neues Video -" Neues Projekt" am oberen Rand nach der Auswahl. Der Videoeditor wird mit den ausgewählten Fotos geöffnet. Sie können weitere Fotos über die Option "Projektbibliothek -" Hinzufügen" auswählen.

Das Standard-Videoprojekt zeigt jedes Foto 3 Sekunden lang. Klicken Sie unten auf das "Storyboard", um die Anzeigezeit anzupassen. Wählen Sie anschließend alle Fotos mit der Tastenkombination Strg/A aus. Sie können die Anzeigedauer für jedes Foto anpassen, indem Sie auf "Dauer" klicken. Im nächsten Abschnitt werden wir weitere Bearbeitungsmöglichkeiten besprechen.

Wenn Sie mit der Diashow zufrieden sind, klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf "Video fertig stellen", um sie als Videodatei zu speichern.

Aufpeppen Ihrer Videos mit Trimming und Spices

Wählen Sie im Video-Editor "Neues Videoprojekt". Laden Sie Ihre Fotos und Videos über die "Projektbibliothek" hoch. Hinzufügen. Verschieben Sie Ihr Material unten in das Storyboard. Sie können nun bestimmte Szenen auswählen und mit den oben genannten Befehlen bearbeiten. Sie können "Zuschneiden" oder "Teilen" verwenden, die beide für Ihre Videoszenen zur Verfügung stehen. Die Funktion "Dauer" ist auch für Ihre Fotos verfügbar. Sie können auch auf alle Effekte ohne 3D zugreifen, indem Sie auf "3D-Effekte" klicken. Es gibt viele Optionen, wie z. B. sich bewegende Dinosaurier und Feuerbälle.

Weitere Funktionen sind im Storyboard verfügbar. Mit der Funktion "Geschwindigkeit" wird die Szene in einer höheren Geschwindigkeit abgespielt, während "Bewegung" dem Foto einen Schwenk hinzufügt.

Sie können dem Video Musik hinzufügen, indem Sie die Befehle "Hintergrundmusik" oder "Benutzerdefinierter Ton" verwenden. Sie können die Lautstärke verringern, wenn die Musik zu laut wird.

Drei vertikale Punkte erscheinen oben bei "Video fertigstellen", direkt rechts neben dem Titel. Dahinter verbirgt sich der Befehl "Stile". Er ändert den Stil des Videos. Er wirkt sich auf die Stile von Text, Titel und Musik aus.

Video speichern

In der oberen rechten Ecke des Bildschirms haben Sie die Möglichkeit, Ihr Video als MP4-Datei zu exportieren. MP4 ist das einzige verfügbare Format. Es funktioniert jedoch mit den meisten anderen Abspielgeräten.

Groove-Musik

Windows 10 moderne Programme:Groove-Musik

Der alte Windows Media Player von Windows 10, der unter Windows 10 verfügbar ist, war keine gute Wahl. Er reagierte langsam und hatte oft nicht die richtigen Mediencodes. Groove Music, die neue App, ist ganz anders. Die App ist schnell und kann fast alles abspielen. Groove Music hat eine lange und bewegte Geschichte. Ursprünglich war die App in der Lage, die Musik des Nutzers abzuspielen und auch einen Streaming-Dienst namens "Groove Music" anzubieten. Dieser funktionierte auf die gleiche Weise wie Spotify. Microsoft stellte den Dienst 2017 ein. Die Musik von Groove Music wurde aus der App entfernt. Die App kann nur Ihre Musiksammlung abspielen. Sie ist stattdessen der Standardplayer für MP3-Dateien und andere Musikdateien unter Windows. Durch einen Doppelklick auf eine Datei in einer Wiedergabeliste wird die App gestartet. Sie können die App auch starten, indem Sie auf das Windows-Symbol "Groove Music" klicken. Diese Punkte werden Ihre App verbessern.

Konfigurieren Sie

Groove Music muss benachrichtigt werden, wenn Sie Ihre Musik in einem anderen Ordner als dem Benutzerordner "Musik" speichern. Sie können Ihren Ordner hinzufügen, indem Sie auf das Zahnradsymbol am unteren Rand des Bildschirms klicken.

Zusätzliche Einstellungen: Über das Zahnradsymbol können Sie auf die Einstellungen zugreifen. Hier können Sie eine Tonverbesserung hinzufügen und das automatische Laden von MP3-Tags verhindern. Da Microsoft nicht weiß, wo Ihre Musik auf Ihrem Computer gespeichert ist, ist dies eine gute Option zum Schutz Ihrer Daten. Für die Übersichtlichkeit ist sie jedoch nicht gut. Sie können immer noch Musicbrainz Picard verwenden, ein Freeware-Programm, das Musikinformationen von Microsoft liefert.

Mit Onedrive können Sie Musik anhören

Sie können Musik, die im Onedrive-Cloud-Speicher von Microsoft gespeichert ist, problemlos abspielen. Auf diese Songs kann auch unterwegs zugegriffen werden, indem sie in Microsofts Cloud-Speicher Onedrive gespeichert werden. Die Groove Music Apps für Android und iOS wurden eingestellt.

Kamera-App

Windows 10 moderne Programme:Kamera-App

Obwohl die Kamera-App für Windows nicht sehr nützlich ist, gibt es einige Tricks.

Starten Sie die App, indem Sie auf "Windows-Symbol -" Kamera klicken. Auf die fertigen Aufnahmen der App können Sie zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche "Windows-Symbol - Kamera" klicken.

Zeitraffer-Videos erstellen

Die Funktion "Zeitraffer" ist eine der nützlichsten Funktionen der App Kamera. Die "Time Lapse"-Funktion erstellt fortlaufende Fotos im Abstand von zwei Sekunden, fünf oder zehn Sekunden. Die einzelnen Fotos können Sie mit dem Video-Editor zu einem Video zusammenfügen. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol oben links in der Kamera-App. Stellen Sie dann den Schalter "Zeitraffer" auf "Ein". Die Kamera-App können Sie aufrufen, indem Sie auf den Pfeil in der oberen rechten Ecke klicken. Auf der linken Seite sehen Sie ein Stoppuhr-Symbol. Sie müssen vom Video- in den Fotomodus wechseln, um es zu sehen. Sie können den Selbstauslöser auch aktivieren, indem Sie auf das Stoppuhr-Symbol klicken. Eine "2" erscheint für eine Verzögerung von zwei Sekunden. Der zweite Klick zeigt eine fünfsekündige Verzögerung an. Der dritte Klick zeigt zehn Sekunden an. Klicken Sie abschließend erneut, um die Funktion zu deaktivieren.

HDR

Auf der linken Seite sehen Sie "HDR". Mit dieser Funktion können Sie Fotos im Modus "Hoher Dynamikbereich" erstellen. Dabei werden Fotos mit hohem Dynamikbereich erstellt. Wir haben jedoch festgestellt, dass die Funktion mit vielen Webcams gut funktioniert.

Funktionen für den Profi

Sie können den Schalter auch über das Einstellungsmenü in den "Profi-Modus" umlegen. Danach zeigt die App mindestens ein Symbol für die Verschlusszeit an. Sie können die Helligkeit sowohl für den Video- als auch für den Fotomodus einstellen. Wenn Sie den Pro-Modus aktivieren, finden Sie zusätzliche Einstellungen für hochwertige Webcams. Dazu gehören der Weißabgleich und die Einstellung der ISO-Zahl.

Wenn Sie mit den oben genannten Windows-Programmen nicht zufrieden sind, empfehlen wir Ihnen ein besseres multifunktionales Tool zur Medienoptimierung - DVDFab AI Suite. Eine komplette AI-betriebene 4-in-1 Lösung für DVD/Blu-ray/Video und Bilder. Vergrößern und verbessern Sie Videos in 4K. Die Interpolation der Bilder macht die Videos flüssiger und lässt Fotos besser aussehen.