Fotodienst Test:

Sie können jetzt Fotos online von Ihrem Mobiltelefon aus drucken und sich diese liefern lassen. DVDFab Experte Jörg Geiger hat sechs Dienste aus Deutschland persönlich getestet und schildert seine Erfahrungen mit Bedienung, Qualität, Bestellung und Datenschutz.

Test 2022: Fotodienste

Im DVDFab Test waren sechs Fotodienstleister vertreten. Sie sind sich alle sehr ähnlich und schneiden gut ab. Mit knappem Vorsprung gewinnt Rossmann Fotowelt (7,0 von 10 Punkten). Das liegt an der Kombination aus hohem Service, niedrigen Preisen und einem soliden Angebot.

Cewe (7,5) und Pixum (7,5) liegen knapp vor den Premium-Anbietern, aber ein Blick lohnt sich, wenn Sie auf der Suche nach Fotogeschenken sind oder wenn Ihnen Qualität wichtig ist.

Aldi (6,8 Punkte) und Lidl (6,8 Punkte) sind ebenfalls wichtig, wenn es um den Preis geht. Die Discounter sollten Sie immer im Auge behalten, wenn Sie an Fotodienste denken. Vor allem bei einfachen Fotobüchern, Fotoabzügen und Geschenken sind sie eine gute Anlaufstelle. Medion liegt ebenfalls bei 6,8 Punkten. Ihre Schwäche liegt jedoch in der Art und Weise, wie sie arbeiten: Medion und Lidl haben keine mobilen Apps im Sortiment, und auch Aldi braucht keinen neuen Anstrich.

Bewertungen auf einen Blick

Website   aldifotos.de cewe.de lidl-photos.com foto.medion.de pixum.de rossmann-fotowelt.de
Gesamtbewertung (max. 10)   6.8 7.5 6.8 6.8 7.5 7.8
Angebot   7 9 6 6 9 8
Betrieb   3 7 4 6 7 8
Preise   9 6 9 7 5 8
Qualität   8 8 8 8 9 7

Es gibt viele Dienste, aber nur wenige Anbieter

Die meisten Fotos, die heutzutage gemacht werden, verschwinden auf dem Smartphone. Sie verschwinden schnell aus unserem Blickfeld und werden an das Ende unseres Fotostreams geschoben. Fotodienste ermöglichen es Ihnen, Ihre Fotos digital zu teilen und zu nutzen. Sie sind aber auch eine gute Alternative. Bei den Dienstleistern können Sie Abzüge von Ihren Bildern machen lassen. Die Schlangen vor den Fotodiensten sind lang, besonders kurz vor Weihnachten und Ostern.

Fotodienst Test:Es gibt viele Dienste, aber nur wenige Anbieter
Aldi Fotos nutzt wie Lidl die Fotodienste der Picanova GmbH.

Obwohl es viele Online-Fotodienste gibt, wird die eigentliche Handarbeit im Labor von einer Handvoll Unternehmen erledigt. Picanova wird von Aldi, Lidl und anderen Discountern genutzt, im Hintergrund der meisten Testfelder arbeiten Cewe (Cewe. Pixum) oder Orwo (Rossmann. Medion). Achten Sie darauf, dass Sie keine falschen Schlüsse ziehen: Die Qualität mancher Fotodienste ist zwar gleich, aber zu einer guten Fotografie gehören mehr Aspekte als der Hintergrund.

Die besten Premium-Anbieter stehen zur Verfügung

Welche Fotodienste gibt es 2022? Die Premium-Dienste Cewe, Pixum und Xerox waren unsere Favoriten. Die Websites sind benutzerfreundlich und attraktiv und bieten auch eine Vielzahl von Software an, darunter Apps, die mit Android und iOS kompatibel sind. Über diese Apps können Sie viele Fotoprodukte bestellen. Es sind viele Fotooptionen verfügbar. Es gibt viele Optionen, von preiswerten Abzügen bis hin zu hochwertigen Galerieabzügen. Es gibt viele Möglichkeiten für Fotogeschenke, so dass Oma oder Opa zufrieden sein werden.

Fotodienst Test:Die besten Premium-Anbieter stehen zur Verfügung

Rossmann und Medion haben eine kleinere Auswahl. Ihre Webseiten sind zwar nicht als künstlerische Oasen gestaltet, aber dafür zweckmäßig. Insgesamt keine schlechte Website, aber auch nichts, was besonders bemerkenswert wäre. Aldi und Lidl sind noch schlechtere Beispiele. Sie konzentrieren sich auf das, was Discounter am besten können: Billigangebote machen und das Ganze mit Qualität verbinden. Medion und Lidl haben keine aktuelle Foto-App. Auch die Aldi-App muss dringend überarbeitet werden. Rossmann, Pixum und Cewe haben einen Vorsprung, weil sie nicht nur im Browser gut funktionieren, sondern auch die Handynutzer berücksichtigen.

Große Unterschiede gibt es bei der Bedienung und der Bestellung von Fotodiensten

Die meiste Zeit verbringt man im Test im Bereich "Bedienung". Es geht um die Leichtigkeit, mit der Apps, Websites und Desktop-Anwendungen funktionieren. Wie intuitiv ist es möglich, verschiedene Fotogeschenke zu erhalten. Wir haben eine Handvoll Aufgaben ausgewählt, die wir über alle Fotoanbieter hinweg durchlaufen haben, da es schwierig ist, die Vielfalt der Produkte zu überblicken. Als Beispiel haben wir Fotoabzüge bestellt. Dann haben wir eine Fotoleinwand, eine Geschenktasse und schließlich ein Fotobuch erstellt.

Fotodienst Test:Große Unterschiede gibt es bei der Bedienung und der Bestellung von Fotodiensten
Aldi und Lidl richten die Fotos nicht automatisch richtig aus.

Bei der Bestellung von Fotoabzügen sind vor allem zwei Dinge wichtig: Sie müssen schnell geliefert und korrekt gedruckt werden. Auch wenn Fotoabzüge professionell aussehen können, erkennen Aldi oder Lidl Ihre Bilder nach dem Hochladen nicht immer richtig. Hier müssen Sie die Porträtfotos manuell drehen und nachbearbeiten. Wir haben dies mit fast 100 Bildern getestet. Andere Anbieter sind da effizienter und können sofort das richtige Format vorschlagen. Während die Apps für Fotodienste in erster Linie auf Uploader basieren, bieten Websites eine Reihe von Bildbearbeitungstools. Die meisten Fotos lassen sich jedoch auch mit jeder Bildbearbeitungssoftware bearbeiten.

Wie kann ich Fotos hochladen und bearbeiten? App, Web oder Software?

Die App und die Website können verwendet werden, um Ihre Fotos schnell zu ordnen. Obwohl es nicht viel zu tun gibt, haben Pixum, Cewe und Medion die besten Web-Apps. Auch wenn sie nicht ganz so beeindruckend aussehen, bieten Medion und Rossmann ebenfalls solide Web-Apps. Einfach zu bedienen sind die Smartphone-Apps von Pixum, Cewe und Rossmann.

Fotodienst Test:Wie kann ich Fotos hochladen und bearbeiten? App, Web oder Software?
Die besten mobilen Apps sind Cewe (links), Pixum und Rossmann Fotowelt.

Aldi ist nicht die beste, Medion und Lidl sind schlechter. Bei den Discountern werden wir an die Windows-95-Ära der Web-Apps erinnert. Die Software bietet mehr Möglichkeiten zur Gestaltung. Rossmann bietet die meisten Möglichkeiten, während alle anderen Softwareanbieter Desktop-Tools anbieten. Die Windows-Version ist die beliebteste und verfügt über einen begrenzten Satz von Bearbeitungswerkzeugen. Wir haben sie lediglich geprüft. Wenn Sie mehr brauchen, können Sie Ihre Fotos mit einem professionellen Bildbearbeitungsprogramm optimieren.

Fotodienst Test:Wie kann ich Fotos hochladen und bearbeiten? App, Web oder Software?
Die Fotosoftware für Windows bietet mehr Bearbeitungsmöglichkeiten als die Web- oder Handy-Apps. Dies ist die Aldi-Software.

Tipp: Achten Sie auf automatische Bildoptimierung

Einige Anbieter haben eine automatische Bildoptimierung, die Ihre Fotos verbessern soll. Diese Funktion kann man anlassen, sollte sie aber nicht ausschalten. Wir hatten Fotos, die "optimiert" wurden und bei denen ein deutlicher Abfall der Farbqualität zu erkennen war. Medion hingegen verwendet den gleichen Anbieter und zeigt mehr Farben ohne Bildoptimierung an.

Fotodienst Test:Tipp: Achten Sie auf automatische Bildoptimierung
Vorverarbeitete Bilder sollten durch die Bildoptimierung des Fotodienstes ausgeschaltet werden.

Überprüfen Sie die Webanwendung

Sie müssen für die Gestaltung von Tassen und Leinwänden nicht unbedingt eine Fotosoftware verwenden. Bei vielen Anbietern kann man sie über eine webbasierte App gestalten. Rossmann konnte das gewünschte Format in seiner Software nicht einstellen. Diese einfachen Aufgaben sind bei allen Anbietern klar und logisch umgesetzt.

Bei Aldi gab es kein Drag-and-Drop für die Gestaltung. Außerdem hatten wir Probleme mit der Rossmann-Software, wenn wir sie auf hochauflösenden Monitoren verwendeten, da die Icons zu klein waren. Cewe und Pixum bieten schon bei den Grundfunktionen mehr Möglichkeiten als ihre Konkurrenten. Sie können Fototassen mit nur einem Klick erstellen. Medion hat auch Vorlagen. Im Gegensatz zu anderen Anbietern können Sie Bilder per Drag & Drop in Medion einfügen.

Fotobücher gestalten: Unterschätzen Sie nicht den Aufwand

kann sehr zeitintensiv sein. Jeder, der sich vor Weihnachten an diesem Projekt versucht hat, wird Ihnen das bestätigen. Sie müssen kein professioneller Designer sein und auch nicht jeden Schritt selbst ausführen. Die Anbieter bieten Vorlagen und automatisierte Tools an, um den gesamten Prozess zu beschleunigen. Wählen Sie ein Layout aus und ziehen Sie dann die Fotos, die im Fotobuch erscheinen sollen, darauf. Ein Computer analysiert automatisch alle Fotos und erstellt ein Buch.

Fotodienst Test:Fotobücher gestalten: Unterschätzen Sie nicht den Aufwand
Am besten lassen Sie zunächst die automatischen Fotobuchfunktionen laufen und korrigieren dann die Fehler manuell.

Dies ist eher ein Vorschlag für ein Buch. Sie sollten manuell korrigieren. Sie laufen Gefahr, Schnitte und andere Probleme zu verursachen. Hier haben Rossmann, Pixum und Medion die Nase vorn, ebenso wie bei den Gestaltungsmöglichkeiten.

Es lohnt sich, die Preise der Fotoprodukte zu vergleichen

Genauso wichtig ist es aber auch, auf die Kosten zu achten. Aldi und Lidl sind Beispiele dafür, was man finden kann. Rossmann ist mit 7 Cent pro Fotoabzug etwas günstiger, aber schon ab 6 Cent zu haben. Für Testabzüge in größeren Formaten verlangten die drei Dienstleister jeweils 12 Cent. Bei Pixum und Cewe haben wir 34 bzw. 32 Cent für unsere Testabzüge bezahlt. Medion rangiert zwischen Premium- und Discount-Anbietern.

Rossmann, Aldi und Lidl sind für Leinwände und andere Geschenke einen Blick wert. Eine 60x60cm-Leinwand kostet 37,90 Euro (Aldi und Lidl) und rund 60 Euro (Rossmann). Cewe und Pixum liegen bei 60 Euro. Medion ist mit rund 5 Cent weniger rund 5 Cent günstiger. Aldi, Lidl und Rossmann arbeiten mit demselben Anbieter, so dass die Preise überall gleich sind.

Auch die Preise von Rossmann sind sehr attraktiv. Sie bieten uns von Zeit zu Zeit tolle Angebote, aber am Ende haben wir mehr für Testprodukte ausgegeben als für die vergünstigten Produkte. Obwohl Medion und Rossmann den gleichen Anbieter haben, waren unsere Produkte unterschiedlich teuer. Die teuersten Anbieter waren Pixum und Cewe. Fazit: Ein Preisvergleich lohnt sich, denn die Anbieter haben oft tolle Angebote.

Vom

Von Abzug bis Wandbild: Die Versandkosten nicht vergessen

Fotoabzüge kosten in der Regel um die 2 Euro. Besonders große Wandbilder können jedoch bis zu 30 Euro kosten. Bitte beachten Sie, dass die Versandkosten für einzelne Artikel nicht berechnet werden, wenn Sie mehrere Produkte gleichzeitig bestellen. Die Anbieter verschicken das fertige Produkt sofort. So erhalten Sie Ihre Abzüge schneller als aufwendige Fotobücher oder Leinwände.

Einfaches Bestellen und Bezahlen

Webdienste sollten das Bestellen und Bezahlen einfach machen. Bei Fotodiensten ist das aber nicht immer der Fall. Bei Rossmann und Lidl kann man als Gast bestellen. Bei allen anderen Dienstleistern ist ein Konto erforderlich. Eine besonders frustrierende Erfahrung hat Aldi gemacht: Nachdem wir ein Konto angelegt hatten, verschwand der vorgefüllte Inhalt des Warenkorbs. Beim zweiten Versuch wurde die Bestellung abgeschlossen. Jeder sollte die Möglichkeit haben, mit einer Vielzahl von Zahlungsmitteln zu bezahlen. Kreditkarten, PayPal, Rechnung und Amazon Pay sind alle verfügbar. Einige bieten auch Sofortüberweisung und Lastschriftverfahren an. Jeder Anbieter benachrichtigt Sie per Post über den Eingang Ihrer Bestellung und bedankt sich bei Ihnen. Sie können auch bei jedem Anbieter anrufen, um den Status abzufragen. Bei Cewe und Pixum ist das besonders einfach.

Schnelle Lieferung, aber nicht immer perfekt

Die Lieferungen kamen innerhalb des erwarteten Zeitrahmens an. Rossmann und Lidl waren besonders schnell, um alles auf den Weg zu bringen. Wenn die Zeit knapp ist, können die Discounter helfen. Sie benötigen mindestens fünf Werktage für die Lieferung. Cewe und Pixum erwarten eine Lieferung in zwei bis drei Tagen. Zumindest die Fotoabzüge sollten innerhalb dieses Zeitrahmens ankommen. Obwohl die Verpackung im Allgemeinen gut war, war ein Lidl-Fotobuch an den Kanten leicht verknickt. Es heißt, dass identisch verpackte Bücher von Aldi Fotos Unglück bringen.

Wenn das Material aus einer zuverlässigen Quelle stammt, wird die Qualitätskontrolle beibehalten.

Die Qualität der erhaltenen Produkte war hoch. Es hängt alles von der Qualität des Fotos ab. Ein schlecht belichtetes Bild wird nicht prämiert, auch wenn es auf der größten verfügbaren Leinwand ist.

Fotodienst Test:Wenn das Material aus einer zuverlässigen Quelle stammt, wird die Qualitätskontrolle beibehalten.
Die Anbieter warnen vor schlechten Auflösungen und ungenauen Seitenverhältnissen.

Die Fotoabzüge von Pixum waren unser Favorit. Sie sind farbintensiv, kontrastreich und zeigen tolle Details. Obwohl Pixum die gleichen Produktionsmöglichkeiten wie Cewe hat, wirkten manche Fotos heller. Dies ist wahrscheinlich auf die Bildoptimierung zurückzuführen. Rossmann enttäuschte in einigen Fällen ein wenig. Bei einigen Landschaftsaufnahmen mit kräftigen Farben konnte Rossmann kein zufriedenstellendes Ergebnis liefern. Medion nutzte den gleichen Dienstleister und hatte diesen Makel ohne Bildoptimierung nicht. Sowohl Pixum als auch Cewe verarbeiten ihre Produkte auf einem sehr hohen Niveau. Dazu gehören die Befestigung der Leinwand auf dem Rahmen, die Verklebung oder die Bindung des Buches. Auch die Qualität der Produkte der anderen Anbieter ist hervorragend. Wir wurden von keinem Produkt, das wir gekauft haben, enttäuscht.

Fotodienst Test:Wenn das Material aus einer zuverlässigen Quelle stammt, wird die Qualitätskontrolle beibehalten.

Gemischte Ergebnisse beim Datenschutz

Dies sollte vor allem bei der Fotobearbeitung kein Thema sein, da hier viele private Dinge zu sehen sind. Tracking: Aldi ist nach wie vor der einzige Anbieter, der Cookies von Drittanbietern verwendet. Alle anderen haben sie abgeschafft. Es gibt immer noch viele Anfragen an Server von Drittanbietern, die im Hintergrund stattfinden. 92 bei Aldi und 106 bei Lidl. Der Rest der Anbieter ist zurückhaltender. Rossmann stellt 11 Anfragen an 4 verschiedene Hoster und Medion zwei.

Fotodienst Test:Gemischte Ergebnisse beim Datenschutz
Rossmann speichert die Fotos nur 30 Tage lang und achtet auf die Datensicherheit.

Bitte nicht falsch verstehen: Nicht jede Anfrage von außen ist gleich ein GAU. In der Regel können in diesem Bereich Google-APIs angezapft werden, aber auch Facebook und andere Tracking-Dienste. Obwohl alle angeschlossenen Server in Deutschland stehen, gibt es erhebliche Unterschiede bei der Datenspeicherung. Lidl Fotos hat die Möglichkeit, hochgeladene Fotos bis zu 2 Jahre zu speichern. Wir finden die 30-tägige Speicherzeit von Rossmann und Medion ausreichend.

Technik: Die Sicherheit ist ausbaufähig

Der Anbieter muss Zugriff auf die Dateien haben, um Fotoprodukte herzustellen. Das Mitlesen von Dateien muss jedoch verhindert werden. TLS kann von allen Anbietern als Transportverschlüsselung genutzt werden. HSTS wird jedoch nur von Lidl und Medion angeboten. Premium-Anbieter, die eine starke Kundenorientierung haben, sind enttäuscht. Alle Anbieter müssen ihre Content-Security-Politik verbessern. Empfehlungsgeber werden fleißig verschickt.

Tipps für Fotodienst-Nutzer

  • Preise zu vergleichen ist eine gute Idee. Fotodienste sind nicht wie Autos. Sie müssen sich nicht auf einen Dienstleister festlegen oder viel Geld investieren. Sie können die Preise von Fotobüchern und Geschenken vergleichen - da können Sie viel sparen.
  • Sie können die Sonderangebote von Aldi oder Lidl nutzen, zum Beispiel 67 Prozent Rabatt auf bestimmte Fotobücher.
  • Für komplexere Projekte stehen automatisierte Funktionen zur Verfügung. Wählen Sie zunächst ein Layout aus, dann erstellt der Dienst einen Entwurf mit Ihren Fotos. Das ist zwar nicht für jeden Anbieter die beste Lösung, lässt sich aber leicht anpassen und spart eine Menge Geld.
  • Bildoptimierung: Sie können Ihre Bilder bearbeiten und die Bildoptimierung bei den Dienstleistern ausschalten, um alle Rechte zu wahren. Wer die Bilder auf diese Weise hochlädt, profitiert höchstwahrscheinlich von der Bildoptimierung. Lassen Sie sie also eingeschaltet.
  • Vorschau: Manchmal hat ein Geschenk oder ein Druck eines Fotos einen Ausschnitt, der nicht korrekt ist. Verwenden Sie, wann immer möglich, eine Vorschaufunktion. Überprüfen Sie die Ausrichtung Ihrer Bilder, die Vorschau von Leinwänden und Fototassen. Überprüfen Sie auch das Fotobuch, bevor Sie es verschicken.

Wenn Sie mit einer der oben genannten Software nicht zufrieden sind, empfehlen wir Ihnen ein hoch bewertetes Bildbearbeitungsprogramm - DVDFab Photo Enhancer AI. DVDFab Photo Enhancer AI ist das beste ultimative Tool zum Bild verbessern, das Ihre Fotos verschönert.