:

Plug-ins für die Bildbearbeitung

Grafikdesign und Bildbearbeitung auf professionellem Niveau lässt sich mit hochwertigen Bildbearbeitungsprogrammen wie Gimp oder Photoshop realisieren. Mit den Programmen aus dieser Kategorie können Sie die Werkzeugauswahl von Photoshop & Co. erweitern.

Gimp und Photoshop verfügen über viele Werkzeuge, mit denen Sie komplexe Pixelgrafiken erstellen können. Es gibt viele Möglichkeiten, die Funktionen und Werkzeuge zu erweitern. Filtersammlungen, zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten und Farbeffekte sind nur einige der vielen Features, die Ihnen zur Verfügung stehen. Nachfolgend finden Sie unsere Favoriten aus dem breiten Angebot an Plug-ins.

GML-Mattierung: Leistungsfähiger als der Zauberstab von Photoshop

Das kostenlose Photoshop-Plug-in "GML Matting" vereinfacht das Ausschneiden von Objekten aus Bildern. Einfache Strukturen lassen sich mit dem Zauberstab von Photoshop leicht ausschneiden, aber komplexe Muster wie Haare und Gesichter sind viel schwieriger. GML Matting macht es viel einfacher.

Sobald Sie das Photoshop-Plug-in ausgewählt haben, öffnet sich ein Bearbeitungsfenster. Hier können Sie den Bereich markieren, den Sie bearbeiten möchten. Die Toleranzeinstellungen für Ihren Ausschnitt können Sie mit einem Schieberegler festlegen. Anschließend können Sie das Plug-in verwenden, um die von Ihnen markierten Ränder automatisch zu beschneiden.

National Geographic Skript: Verwenden Sie den Gimp-Filter, um auf den National Geographic-Stil zuzugreifen

National Geographic Script ist ein kostenloses Plug-in, das Sie herunterladen können. Es ist das ideale Werkzeug für alle, die den Sender lieben. Die Bilder von National Geographic sind knackig, hell, detailliert und sehr scharf. Mit diesem Skript können Sie diesen Look in Ihren Fotos imitieren. Nachdem Sie den Filter ausgewählt haben, wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie die Parameter anpassen können. Sie können den Grad der Schärfe, den Kontrast und die Schattierung einstellen. Nach einer kurzen Arbeitsphase kann das Bild nun an den Stil von National Geographic angepasst werden.

PSD-Plug-in: Mit diesem Add-on können Sie Photoshop-Dateien aus Paint.NET heraus öffnen.

Das PSD-Plug-in, ein kostenloses Programm, mit dem Sie Photoshop-Dateien in Paint.NET bearbeiten können, ist die beste Wahl. Nachdem Sie die Dateien entpackt haben, verschieben Sie die DLL-Datei in das Verzeichnis "FileTypes" von Paint.NET. Anschließend können Sie PSD-Dateien mit dem kostenlosen Editor öffnen oder bearbeiten.

Wie wählt man das beste Plug-in aus?

Bei der Auswahl des besten Plug-ins sollten Sie zunächst den Typ des Bildbearbeitungsprogramms und Ihr Betriebssystem (Windows oder Linux) berücksichtigen. Wir haben uns bei der Auswahl der Plug-ins auf die gängigsten Programme wie Paint, Gimp und Photoshop konzentriert. Viele Plug-ins können kostenlos heruntergeladen werden oder sind einfach zu installieren.

Die richtigen Bildbearbeitungsprogramme können Ihnen helfen, das Beste aus Ihren Fotos herauszuholen. Allerdings gibt es so viele Möglichkeiten, dass es schwierig ist, das richtige auszuwählen. DVDFab zeigt Ihnen, welche Tools am besten geeignet sind, um das perfekte Bild zu erstellen. RAW-Formate sind am besten geeignet, um das Beste aus Ihren Fotos herauszuholen. Mit diesen Programmen können Sie Bilder in das RAW-Format konvertieren.

Wenn Sie mit diesem Plug-in für die Bildbearbeitung nicht zufrieden sind und eine Software benötigen, mit der Sie Ihre Bilder weiter bearbeiten können, empfehlen wir Ihnen DVDFab Photo Enhancer AI. DVDFab Photo Enhancer AI ist das ultimative Tool zum Bild verbessern, das Ihre Fotos verschönert.

:Wie wählt man das beste Plug-in aus?

Software für die Erstellung digitaler Fotobücher

Gekaufte Fotoalben mit schlecht verklebten Fotos verstauben oft in Ihrem Wohnzimmer. Oft sind die Fotos in diesen Fotoalben einfach auf einzelne Seiten geklebt, ohne dass sie eine persönliche Note haben. Mit einer Fotobuch-Software können Sie das schnell ändern. Das ist mit der richtigen Software möglich. Sie können Ihre Fotoalben ganz einfach digital und bequem auf Ihrem Smartphone oder PC erstellen.

Gegen eine geringe Gebühr können Sie die Seiten mit Texten und Bildern individuell gestalten. Anschließend können Freunde und Verwandte das Buch beim Hersteller drucken lassen. Da können Großeltern, gute Freunde und Lebenspartner schon mal ein paar Tränen vergießen. Welcher Anbieter bietet die beste Fotobuch-Software? Im Folgenden finden Sie einige Vorschläge von uns, nachdem wir ausgiebig getestet haben.

Designer 3: Fotoalben erstellen, die bis ins kleinste Detail individuell sind

Auch wenn es einige Zeit dauert, bis Sie die erste Fotobuch-Software zum Laufen gebracht haben, werden Sie erstaunliche Ergebnisse erzielen können. Mit Designer 3 können Sie Fotobücher oder Fotoalben digital erstellen. Es ist äußerst vielseitig und bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Ihr Werk wird Seite für Seite gestaltet.

Sie haben viele Optionen für Hintergründe, Layouts und Effekte. Jede Seite kann ihr eigenes Aussehen haben. Sie können Ihre Fotos mit Rahmen oder Textfeldern alt aussehen lassen. Manchmal möchten Sie jeder Seite ein einzigartiges Aussehen verleihen. Sie soll aussehen, als wäre sie in einem hochwertigen Fotostudio aufgenommen worden.

Zwei praktische Optionen erleichtern diesen Prozess, wenn Sie sich dafür entscheiden. Erstens können Stilvorlagen für jede Seite gespeichert werden, so dass Sie die Elemente nicht neu anordnen müssen. Der "SmartLayout-Assistent" kann Ihnen bei der Navigation durch den Prozess helfen. Dieser Assistent kümmert sich um alle Details und unterstützt diejenigen, die bei der Erstellung von Fotobüchern ungeduldig sind. Designer 3 verfügt über eine eigene Schnittstelle zur Erstellung von Kalendern.

Nach der Bearbeitung können Sie das fertige Buch einfach per Mausklick bestellen. Sie können Designer 3 auch für Windows, Mac und Linux herunterladen. Designer 3 ermöglicht es Ihnen, Ihre Bilder zu speichern und ein hochwertiges, bewegliches Fotoalbum zu erstellen. Das wird kein Staubfänger im Wohnzimmer sein.

Das Fotobuch von Cewe ist nicht der Marktführer unter den Fotodiensten, aber das bedeutet nicht, dass sie die einzigen sind.

Cewe Fotobuch ist Marktführer und hat eine eigene Fotobuch-Software entwickelt. Der Name von Cewe Fotobuch ist nicht sehr originell, aber die Software hat den Vorteil, dass sie sowohl auf Windows als auch auf Android oder iOS verwendet werden kann. Die Software ist außerdem kostenlos, genau wie Designer 3.

Obwohl der Umfang von Designer 3 kleiner ist, halten wir das nicht für ein Problem. Diese App ist mobil, und überladene Menüs könnten es schnell schwierig machen. Cewe Photo Book bietet Ihnen nach wie vor die besten Gestaltungswerkzeuge. Sobald Sie Ihre Fotos importiert haben, platzieren Sie sie auf den Seiten. Dann wählen Sie Titel, Design, Effekte und Texte. Schließlich senden Sie das fertige Design per E-Mail an den Hersteller, der das Album drucken wird.

Cewe Fotobuch verfügt über eine einzigartige Funktion, mit der Sie Fotos sowohl von Ihrem Handy über SD-Karte, Album oder SD-Karte als auch über USB, Google Fotos und Cewe MyPhotos importieren können. Cewe Fotobuch bietet auch eine Fotobuchfunktion. Mit der App lassen sich digitale Handyhüllen, Wallpapers, Poster, Kalender, Grußkarten und Leinwände erstellen. Sie können auch den Cewe Store vollständig integrieren. Cewe behauptet von sich, alle Produkte seit 2016 klimaneutral zu produzieren. Das sollte ausreichen, um die Nutzer glücklich zu machen.

Wenn Sie mit weniger Volumen leben können, ist Cewe Photo Book eine gute Wahl. Cewe Fotobuch kann mit jedem Smartphone genutzt werden, und Sie werden es genießen, Ihre Fotobücher oder Fotoalben vom Sofa aus zusammenzustellen. Cewe Fotowelt wurde von uns getestet.

Pixum Fotowelt ist inspiriert von einer exotischen Kartenfunktion

Wir stellen Ihnen mit Pixum Fotowelt eine App vor, die eine interessante Funktion hat. Dieses Programm ähnelt den beiden anderen oben genannten Optionen. Das Programm importiert Ihre Fotos, platziert sie auf Seiten, schneidet sie zu und wendet Effekte an. Sie können auch Korrekturwerkzeuge verwenden, um sich eine zusätzliche Bearbeitungssoftware zu sparen.

Was Pixum Fotowelt jedoch einzigartig macht, ist die Kartenfunktion. Zunächst ist es wichtig zu verstehen, dass fast alle Fotos, die Sie mit Ihrem Handy oder Ihrer Kamera aufnehmen, sogenannte Metadaten haben. Darin werden alle Eigenschaften des Bildes festgehalten, wie zum Beispiel der genaue Aufnahmeort. Diese Geokoordinaten werden von der Kartenfunktion verwendet, um den Standort des Schnappschusses in der Welt zu bestimmen. Ihr Bild wird dann als Stecknadel auf einer Karte angezeigt. Diese Funktion ist ideal für Vielreisende und um Urlaubserinnerungen festzuhalten.

Da die Konkurrenz mehr Möglichkeiten zur individuellen Buchgestaltung bietet, erweitert sich die Bandbreite des Marktes. Wie bei jedem Fotobuchprogramm muss man etwas Zeit investieren. Pixum ist in Sachen Systemkompatibilität unschlagbar. Sie erhalten die Fotowelt-Software kostenlos für Windows, Mac, Linux sowie iOS- und Android-Geräte. Lesen Sie unseren Pixum Testbericht, um zu sehen, wie es funktioniert.

Die Fotobuch-Software kann kostenlos heruntergeladen werden. Sie müssen nur dafür bezahlen.

Für eine Fotobuch-Software müssen Sie normalerweise kein Geld bezahlen. Digitale Fotoalben können fast völlig kostenlos erstellt werden. Die Hersteller ermutigen die Benutzer, gedruckte Kopien der mit solchen Programmen erstellten digitalen Fotoalben zu machen. Ob Sie sich dafür entscheiden, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Die Preise steigen, wenn Sie ein Fotobuch erstellen, das persönlicher ist als das, was Sie ursprünglich entworfen haben. Die Preise steigen, wenn Sie Filter, zusätzliche Effekte und individuelle Seitenlayouts hinzufügen. Besonders aufwendig gestaltete Fotobücher können über 100 Euro kosten. Sie erhalten ein äußerst hochwertiges Geschenk.