Mit RTL+ - ehemals TVNow - können Sie kostenlos auf Inhalte zugreifen. Am 4. November 2021 ging der TV-Anbieter unter neuem Namen und mit vielen Produktionen in den Startlöchern online. RTL+ bündelt Angebote aus Serien, Filmen und Live-TV. Wie das genau funktioniert und was die Unterschiede zum kostenpflichtigen Angebot sind, erfahren Sie in diesem Praxistipp.

Aus TVNow wird RTL+ (RTL Plus)

RTL hat sein Logo und seine fünf TV-Sender neu gestaltet und präsentiert. Als Streaming-Anbieter bündelt der Dienst RTL+ Angebote aus dem TV-Bereich sowie Serien und Filme. Dazu gehören auch viele Eigenproduktionen.

  • TVNow: Das TVNow-Portal ist seit März 2016 verfügbar und bietet den Nutzern die Möglichkeit, das begrenzte Angebot an kostenlosen Sendungen und Filmen zu nutzen. Dabei handelte es sich hauptsächlich um Sendungen, die ohnehin im Fernsehen zu sehen waren. Mit dem Kauf des Premium-Accounts konnte man dann das komplette Angebot nutzen.
  • RTL+: Die Umbenennung in RTL+ hat an diesem Konzept nichts geändert. Nach wie vor können Sie tägliche Soaps wie GZSZ, Berlin Tag & Nacht oder Unter Uns nach der Ausstrahlung im Fernsehen kostenlos ansehen. Mit der Premium-Mitgliedschaft haben Sie Zugriff auf das komplette Programmangebot und die Möglichkeit, viele Serien schon vor der Ausstrahlung im Fernsehen zu sehen.

Das Angebot von RTL+

RTL will sich mit der Neupositionierung seines Streaming-Portals an die Spitze des Unterhaltungsangebots in Deutschland setzen. Henning Tewes, Co-Geschäftsführer von RTL+, sagt: "RTL+ soll das größte deutsche Unterhaltungsangebot werden - mit internationalen Top-Serien und -Filmen, mit Unterhaltung, Sport, Comedy und Dokumentationen."

  • Was können Sie erwarten? Das Live-TV-Angebot, das nützlich sein kann, wenn man unterwegs ist, aber trotzdem das Finale seiner Lieblingsserie nicht verpassen will, ist nur ein Teil des Angebots. Sie können auch alle täglichen Serien wie Alles was zählt oder Köln 50667 und beliebte Show-Highlights wie Deutschland sucht den Superstar, das Supertalent oder die Höhle der Löwen sehen.
  • Sport-Livestreams: Viele Spiele der deutschen Nationalmannschaft werden inzwischen auf RTL+ gezeigt. Außerdem haben Sie über RTL+ Zugriff auf die Top-Spiele der UEFA Europa League sowie auf die verschiedenen Events der Formel 1.
  • Kosten: Sie können RTL+ Premium 30 Tage lang kostenlos testen, um zu entscheiden, ob Sie von dem Angebot überzeugt sind. Danach kostet die Premium-Mitgliedschaft 4,99 Euro pro Monat. Darüber hinaus gibt es ein Premium-Duo-Paket für 7,99 Euro pro Monat. Dieses bietet weitere Features wie Werbefreiheit und Streams in der Originalversion. Sie können Ihre Mitgliedschaft jederzeit monatlich kündigen.

:Das Angebot von RTL+

Eigenproduktionen von RTL+

Diese Eigenproduktionen können Sie unter anderem bereits auf RTL+ streamen:

  • Die Verfilmung der Hitler-Tagebuch-Affäre "Faking Hitler" mit Lars Eidinger und Moritz Bleibtreu.
  • Die historische Serie Sisi mit Dominique Devenport und Jannik Schümann.
  • Eine neue Familienserie namens Friedmanns Vier.
  • Sowie die Dokumentarfilme Allen gegen Farrow und stern Crime: Der letzte Anruf - Wer hat Frauke Liebs getötet?

RTL+ (ehemals TVNow) kostenlos nutzen - so geht's mit dem Free Abonnement

RTL+ - ehemals TV Now - bietet drei verschiedene Pakete an. Das Free-Paket sowie zwei Premium-Pakete, für die eine Gebühr erhoben wird.

  • Für die kostenlose Version müssen Sie sich lediglich beim Anbieter registrieren und das Free-Angebot auswählen.
  • Nach der Anmeldung kann man auf die ausgewählten Inhalte zugreifen.
  • Darin enthalten sind Wiederholungen von TV-Serien und Shows von RTL-Sendern wie VOX, NITRO, SUPER RTL oder n-tv. Auch die klassischen Sender RTL und RTL II sind enthalten.
  • Leider muss man bei dem kostenlosen Angebot einige Abstriche machen. Live-Streams sind nicht möglich und die verfügbaren Videos können nur in niedriger SD-Qualität abgespielt werden.
  • Die verfügbaren Videos können auch nur in niedriger SD-Qualität abgespielt werden. Außerdem müssen Sie mit regelmäßigen Werbeunterbrechungen rechnen.
  • Außerdem können Sie das kostenlose Abo nur im Webbrowser nutzen und müssen auf die RTL+-App für Ihr Android verzichten.

:

Die Premium-Versionen kostenlos testen - so geht's

Um auf das gesamte verfügbare Videomaterial zugreifen zu können, benötigen Sie ein Premium-Abonnement. Hier werden das herkömmliche Premium-Abo und Premium Duo angeboten.

  • Auch hierfür müssen Sie sich zunächst bei RTL+ (TVNow) registrieren und dann im Registrierungsprozess das Premium-Abo auswählen.
  • Dieses können Sie dann für 30 Tage kostenlos nutzen. Nach Ablauf der Testphase kostet das RTL+ Premium-Abo 4,99 Euro pro Monat. Das Premium-Duo-Abo kostet 7,99 Euro.
  • Neben den Wiederholungen von TV-Serien und Shows haben Sie mit dem kostenpflichtigen Abo aber noch viel mehr Auswahl.
  • Sie erhalten Zugang zu RTL+ Originals und anderen ausgewählten Inhalten. Insgesamt finden Sie in der Bibliothek mehr als 500 Sendungen, darunter auch alte Staffeln.
  • Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Episoden vieler Serien zu sehen, bevor sie erstmals im Fernsehen ausgestrahlt werden.
  • Live-Streams von 13 Programmen der RTL-Sender sind ebenfalls für Sie freigeschaltet.
  • Außerdem können Sie alle Inhalte in höherer HD-Auflösung sehen und während Sie mit dem kostenlosen Abonnement mehr Werbespots erhalten, sinkt die Anzahl auf nur einen Werbespot.
  • Mit dem Premium-Abo können Sie auch die App für Android oder die App für iOS nutzen und haben die Möglichkeit, Inhalte über andere Geräte zu streamen. Unterstützt werden Apple TV, Airplay, Chromecast, Android TV und Amazon Fire TV.
  • RTL+ Premium Duo ermöglicht es Ihnen außerdem, werbefrei und auf zwei Geräten gleichzeitig zu streamen. Außerdem haben Sie mit diesem Abonnement die Möglichkeit, Ihre Lieblingssendungen herunterzuladen und offline anzusehen.

Wenn Sie RTL+ Videos gleichzeitig herunterladen möchten, um sie offline anzusehen, empfehlen wir Ihnen StreamFab RTL Plus Downloader, mit dem Sie RTL+ Videos schnell und einfach auf Ihren Computer herunterladen können.