Möchten Sie einen neuen Fernseher kaufen? Es kann eine Herausforderung sein, wenn Sie zum ersten Mal einen Fernseher kaufen. Auf dem Technikmarkt gibt es eine Vielzahl von Fernsehern in verschiedenen Versionen. Sie können nicht mit den Spezifikationen jedes Geräts vertraut sein. Darüber hinaus ist es für Käufer ziemlich verwirrend, die Begriffe wie LED-, UHD-, LCD- und QLED-Technologie zu verstehen.

QLED und UHD Fernseher sind heutzutage sehr beliebt. LG führte 2012 erstmals ein UHD-Display in der TV-Branche ein, während SONY 2013 erstmals die QLED-Technologie vorstellte. Zweifellos sind die beiden Technologien in vielerlei Hinsicht identisch. Sie können sogar beide zusammen für eine bessere TV-Anzeige verwenden. Sie unterscheiden sich jedoch auch in vielen anderen Hinsicht, wenn man die ihre Spezifikationen in Betracht nimmt.

Können Sie QLED mit UHD vergleichen? Können Sie feststellen, welchen Fernseher Sie für Ihr Zuhause kaufen sollten? QLED oder UHD? Wenn Sie sich über diese Fragen wundern, können Sie in diesem Artikel die Antworten auf all diese Fragen finden. Lesen Sie die erstaunliche Anleitung und treffen Sie Ihre beste Wahl nach Ihren Bedürfnissen.

uhd oder qled:

Bevor Sie QLED mit UHD vergleichen, sollten Sie eine detaillierte Vorstellung von beiden Konzepten haben. Sehen wir uns also jedes von ihnen im Detail an.

UHD oder QLED: Was ist ein QLED Fernseher?

QLED ist die Abkürzung für Quantum Dot Light Emitting Diode. Wenn Ihr Fernseher ein QLED Label hat, handelt es sich um einen normalen LED-Fernseher. Einzigartig ist die Quantenpunktschicht mit integrierter QLED Technologie, die die Anzeige stark verbessert, wie die Helligkeit und die Farben der Bilder.

Zweifellos ist das Konzept der QLED-Schicht für neue Fernseher erstaunlich, aber es ist keine wundersame neue TV-Technologie. Wenn Sie also verschiedene Fernseher in Betracht ziehen, sollten Sie wissen, dass es sich um einen gewissen Unterschied handelt und nicht um die Art von Fernseher, die die meisten Käufer heute kaufen können.

Sie müssen nicht jeden Begriff aus der TV-Technik kennen, da zu viele schwierig zu verstehen sind. Darunter ist QLED das Wichtigste, insbesondere wenn Sie nach einem neuen Samsung-Fernseher suchen. Bei der QLED Technologie handelt es sich um Quantenpunkt-Leuchtdioden. Verwechseln Sie sie bitte nicht mit OLED, einer Abkürzung für organische Leuchtdioden.

QLED ist ein Konzept von Samsung, bei dem es sich um eine Reihe von Verbesserungen der gleichen Quantenpunkttechnologie handelt, in die das Unternehmen in den letzten Jahren seine Bemühungen investiert hat.

In technischer Hinsicht sind Samsungs QLED Fernsehern eigentlich nicht QLED. Zumindest nicht so, wie wir den Begriff verstehen. Ein „richtiges“ QLED-Element strahlt sein eigenes Licht aus. Schon der Name ist ein Hinweis darauf. Samsungs neueste Fernseher verfügen jedoch über eine separate LCD-Hintergrundbeleuchtung, genau wie alle anderen LED-LCD-Fernseher. Der Name QLED hat also eher etwas mit Branding zu tun als mit einem echten Quantensprung" in der Panel-Technologie.

Dennoch gibt es viele Dinge, über die man sich freuen kann. QLED Fernseher nutzen den metallischen Quantenpunktfilter sowohl für den Kontrast als auch für die Farbverbesserung. So werden die Fähigkeiten von 4K- und HDR-Bildern im Gegensatz zu LCD-LEDs ohne Quantenpunkt verbessert. QLED Fernseher verfügen außerdem über Samsungs virtuellen Assistenten Bixby und den Ambient Mode, wodurch sie sich besser in ihre Umgebung einfügen.

OLED-Fernseher sind dank ihres Quantenpunktfilters auch viel umweltfreundlicher. Dabei handelt es sich um eine Schicht aus winzigen Halbleiterpartikeln, die wir für unsere Farbausgabe steuern können. Sie ersetzen die grünen, roten und blauen Farbfilter, die normalerweise in alten Fernsehern vorhanden sind.

QLED vs. 4K

Vergleichen wir also 4k mit QLED. QLED-Panels steigern mindestens die 4K-Auflösung, einige sogar 8K. Wenn Sie einen 4K LED-Fernseher und einen 4K QLED Fernseher sehen, ist der QLED Fernseher gemäß der Faustregel in Bezug auf die Farbgenauigkeit viel besser.

UHD oder QLED: Was ist ein UHD Fernseher?

UHD ist die Abkürzung für Ultra High Definition. Sie gehören zu einer hochentwickelten Technologie, die eine viermal bessere Auflösung als die QLED Technologie bietet. UHD Fernseher haben Auflösungen weit über 4K hinaus, was uns etwas Hohes und Fortschrittliches bringt.

Die UHD Technologie hat eine Auflösung von 3820p x 2160p, während 4k die Displayauflösung 8,3 Megapixel oder 4096 x 2160p liefert. Die 8k-Auflösung ist sogar noch höher: 7680 Pixel in der Breite und 4320 Pixel in der Höhe oder 33,18 Megapixel.

Stellen Sie sich vor, wie erstaunlich das Bild mit dem UHD Fernseher sein wird. Eine höhere Auflösung bedeutet ein glatteres und klareres Bild. Jeder Moment Ihrer Filme wird so lebensecht erscheinen. Genau! Die hervorragende Bildqualität und Details ermöglichen ein fantastisches Seherlebnis bei jedem Treffen mit Ihren Freunden und Ihrer Familie, wenn Sie einen spannenden Film mit aufregenden Szenen anschauen möchten.

Für die beste Wiedergabe benötigen Sie mindestens einen 55-Zoll-Fernseher. Andernfalls erhalten Sie nicht die volle hohe Auflösung oder eine größere Größe, die Ihnen viel mehr bringt. Die Unternehmen aktualisieren das schwarze Display. Sie haben zuvor erfolgreich ihr graues Display verbessert. Wenn Sie in einem Winkel sitzen, können Sie auch eine volle Ansicht genießen. Es passt sich automatisch an und sorgt für ein luxuriöses und komfortables Seherlebnis. Der Umgebungslichtsensor funktioniert sehr gut. Außerdem lassen sich Farbkontrast und Helligkeit optimal einstellen.

Welche Bildqualität erwarten Sie bei einem 4- oder 8-fach verbesserten hochauflösenden Display? Sie brauchen diese Antwort nicht zu geben.

Auf jeden Fall erhalten Sie die beste Bildqualität. Auch der tiefe Schwarz- und Farbkontrast ist bei dieser Technologie beachtlich. Erstaunlich hochauflösende Inhalte oder Bilder bieten vollen Genuss für Auge und Geist.

So erhalten Sie einen detaillierten Eindruck von beiden Technologien. Danach werden wir beide miteinander vergleichen, damit Sie Ihre beste Wahl treffen.

4k UHD vs QLED: Ähnlichkeiten

Aufgrund der aktuellen Marktanforderungen sind die Formate der beiden Fernseher recht ähnlich.

Sie zeichnen sich durch ihre dünnen Bildschirme aus. Die meisten dieser Modelle sind über eine Fernbedienung zugänglich. Die Möglichkeit, mehr Geräte mit dem Fernseher zu verbinden, bietet ein deutlich verbessertes Erlebnis. Viele von ihnen sind auch mit der MultiView Technologie ausgestattet, mit der Sie Inhalte auf Ihrem Mobiltelefon über einen Sprachassistenten Ihrer Wahl anzeigen können. Manche Versionen funktionieren jedoch am besten mit verschiedenen Sprachassistenten wie Alexa und Google Home.

Da sie vollständige Verbindungen unterstützen, die auf HDMI 2.0- oder 2.1-Anschlüssen, Bluetooth und Wi-Fi basieren, bieten sie keine wesentlichen Unterschiede in Bezug auf die Konnektivität. Sie berücksichtigen auch den Universal Guide-Modus, der unkomplizierte und einfache Prozesse zum Erstellen einer Liste mit Ihren Lieblingskanälen ermöglicht. Sie bieten auch die Disney + App an, mit der Sie Ihre Lieblingsfilme ansehen können.

Der Umgebungsmodus, der auf vielen Crystal UHD- und QLED- Fernsehern verfügbar ist, bietet Ihnen die Möglichkeit, Bilder auszuwählen, um eine Atmosphäre in Ihrem Schlafzimmer zu schaffen, anstatt den Bildschirm in Schwarz zu zeigen. Auf beiden Versionen läuft das von Samsung eingeführte Betriebssystem Tizen.

UHD vs QLED: Unterschiede

QLED ist eine Anzeigetechnologie, während UHD Auflösungstechnologie für Bildschirme ist. Hier sind die wichtigsten Unterschiede zwischen beiden Begriffen.

  • UHD Fernseher liefern bessere Auflösung als die Standard LCD-Fernseher, während die QLED Fernseher die UHD Auflösung bieten.
  • Die QLED Technologie nutzt die LED-Hintergrundbeleuchtung, um die Helligkeit und die Farben viel stärker zu verbessern als die Standardqualität anderer LCD-Fernseher.
  • Das Hauptmerkmal des QLED ist die Quantum-Dot-TV-Technologie, während die UHD-Technologie standardmäßig in 4K Fernseher verwendet wird.

UHD oder QLED: Ist QLED besser als UHD?

UHD und QLED sind keine unvereinbaren Begriffe. Selbst die meisten QLEDs sind UHD Fernseher. In diesem Fall sind sie identisch. Neben LED-Hintergrundbeleuchtungspanels gibt es auch andere Bildschirmtechnologien wie OLED. OLED verwendet organische Materialien, die von sich aus Licht emittieren. Im Vergleich zu den kristallgefilterten Hintergrundbeleuchtungspanels von QLED bieten sie einen stärkeren Farbkontrast.

Wenn wir uns zwischen UHD 4K und QLED 4K entscheiden müssten, ist QLED 4K empfehlenswert, da es viel heller ist und eine bessere Farbabdeckung als UHD bietet. Eine Ausnahme wäre, wenn das UHD über andere spezielle Funktionen verfügt, die bei QLED-Modellen nicht vorhanden sind. Die meisten Menschen, die QLED 4K bevorzugen, sind aufgrund ihrer wertvollen Erfahrung mit ihrem Kauf zufrieden.

Was sollten Sie beim Kauf eines Fernsehers beachten?

Die Wahl des perfekten Fernsehers kann für Sie eine Herausforderung sein, selbst wenn Sie den klaren Unterschied zwischen QLED und UHD kennen, da es noch viele andere Dinge zu beachten gibt. Unser genauer Leitfaden hilft Ihnen dabei, eine zuverlässige Wahl zu treffen.

Wählen Sie zunächst Ihre Reichweite aus, um entsprechend mit der Suche zu beginnen. Legen Sie dann die gewünschte TV-Größe fest, je nachdem, wie viel Platz Sie zu Hause haben. Die Entscheidung für QLED oder UHD ist der dritte Punkt. Hier stellen Sie sich Bild, Helligkeit, Kontrast, TV-Tiefe, Kontraststufe und Betrachtungswinkel vor. Außerdem sollten Sie nicht unbedingt den Fernseher kaufen, wenn seine Fernbedienung Sie anspricht. Sie können Ihre Fernbedienung jederzeit nach Ihren Bedürfnissen upgraden. Einige neuere Fernbedienungen von Drittanbietern sind wirklich erstaunlich.

Fazit

Jetzt kennen Sie alles über QLED vs UHD. Hoffentlich wurden die Unterschiede zwischen UHD und QLED in diesem Artikel deutlich geklärt. Für ein effizientes Einkaufen sollten Sie Ihre Sensibilisierung der Verwaltung erhöhen. Beeilen Sie sich nicht, Ihre Wahl zu treffen. Konzentrieren Sie sich auf jeden einzelnen erwähnten Punkt, um die beste Wahl zu treffen.